Bad und Hamam

Hamamschale, Seife, Rasierpinsel und anderes fürs Bad

Seife, Tücher, Wasserschalen

Für das stilechte Badevergnügen im Dampf des Hamams brauchen Sie ein um die Hüften zu schlingendes Badetuch («pestemal»), einen Peelinghandschuh («kese»), Olivenölseife und eine Wasserschale, mit der Sie sich übergiessen. Diese und andere Utensilien aus unserem Angebot machen sich aber auch in Schweizer Badezimmern nützlich.

 

Seit dem ersten Verkaufstag im Mai 1992 liegen Hamamtücher, Wasserschalen kese-Rubbelhandschuhe und unsere beliebten Olivenölseifen in den Regalen. Mittlerweile haben wir die Auswahl zwar vergrössert und durch viele weitere Produkte ergänzt; unserem Badetücher-Produzenten Dr. Süleyman aber sind wir in all den Jahren treu geblieben (>mehr). Über das Baden im Hamam und die Geschichte des türkischen Dampfbades erfahren Sie mehr in persönlichen Erfahrungsberichten (>Hamamgeschichten), Adressen von Hamams in der Schweiz und anderswo finden Sie >hier.

Waschen
verschiedene Hamamschalen aus dem Fanafillah-Angebot

Die archaische, unverfälschte Olivenölseife mit Lorbeeröl (türk. zeytinyagli sabun) gehört zu unseren ältesten und beliebtesten Produkten. Sie wird in einem Familienbetrieb in der Südosttürkei gemäss jahrtausendealten Rezepten hergestellt, von Hand geschnitten und in der Sonne getrocknet. Ein ca. 180 Gramm schweres Stück kostet seit 20 Jahren Fr. 5.--. Wissenswertes zur Seife und ihrer Verwendung finden Sie >hier.

Klassische Seifendosen aus verzinntem Kupferblech mit Deckel und gelochtem Boden dienten der Aufbewahrung der Seife und zum Mitnehmen diverser Kosmetikutensilien ins Hamam. Man kann sie auch für Schmuck, Räucherwerk oder kleine Geheimnisse verwenden. Handgemachte Einzelstücke ab Fr. 65.--.

Von Hand gehäkelte Seifenlappen in frischfröhlichen Farben und Mustern gehören in jedes türkische Badezimmer. Die flauschigen Kunstfasern bringen die Seife so zum Schäumen, wie man es in Anatolien von ihr erwartet. Ausprobieren! Ab Fr. 10.--.

In Bad und Hamam praktisch sind Wasserschalen (türkisch «hamam tası») aller Art: man übergiesst sich damit mit kaltem oder warmem Wasser (und erkennt rasch den Nutzen der Griffmulde in der Mitte), man rührt darin Hennapulver an oder versammelt Seifen, Bimssteine, Badeenten oder Rasierzeug darin. Zu unserem Hamamschalen-Sortiment gehören diverse Grössen und Modelle aus verzinntem und unverzinntem Kupfer sowie Messing ab Fr. 14.--. Mehr dazu finden Sie >hier.

Rubbeln
drei unterschiedliche Rubbelhandschuhe

Der Peelinghandschuh (türk. kese) ist im Hamam ebenso unverzichtbar wie Seife und Lendentuch. Mit ihm werden vom dampf- und seifenerweichten Körper Schmutz und abgestorbene Hautzellen in Mengen weggerubbelt, die auch erfahrene Bad-Besuchende immer wieder erstaunen. Auch nach dem Wannenbad empfehlenswert, die Haut wird rosig frisch. Handschuh aus speziellem Kunstseidengewebe für Fr. 10.--, aus Baumwolle-Ziegenhaar-Gemisch für Fr. 15.--, aus ganz feiner Rohseide für Fr. 15.-- oder aus handverwebtem Ziegenhaar für Fr. 25.--.

Hornhaut an den Füssen entfernt man am schonendsten mit Bimsstein, einem blasengefüllten, glasigen Vulkanstein, der so leicht ist, dass er auf Wasser schwimmt (und einem so in der Wanne nicht abhanden kommt). Bimsstein hält jahrelang und kann zwischendurch im Essigwasser sauber gekocht werden. Grosse Stücke aus Kappadokien für Fr. 12.--.

Die unscheinbare weisse Tonerde (türk. kil) lässt sich in einem Tellerchen mit etwas (Rosen-)Wasser zu einer feinen Paste anrühren, die als Maske unreine und fette Haut bekämpft oder als Peeling jeder Haut ab und zu gut tut. 50 Gramm für Fr. 5.--.

Trocknen

Die türkischen Badetücher Pestemal (arab. «fouta»), braucht man im Hamam einerseits, um sich zu verhüllen, andererseits natürlich, um sich abzutrocknen. Die gewebten Tücher sind mit ca. 90x180 cm entsprechend gross, aus schnell trocknender Baumwolle und in der Sporttasche, beim Picknick oder auf dem Tisch ebenso praktisch. Wir verkaufen Pestemal seit über 20 Jahren und führen immer zwischen 15 und 20 Modelle in vielen verschiedenen Farben. Handtücher für Fr. 15.--, Badetücher Fr. 20.-- bis 60.--. Mehr über die vielseitigen Textilien lesen Sie >hier.

Pflegen
Rasierseife, -pinsel und Hamamschale

Rasierutensilien: Der richtige türkische Mann rasiert sich nass und strahlt deshalb dementsprechend von unserer klassischen Arko-Rasierseife für Fr. 4.--. Zum Einschäumen gibts kleine Wasserschalen für Fr. 5.-- oder die kleinste Hamamschale für Fr. 20.-- sowie einen Profi-Pinsel für Fr. 15.--. Wer sich schneidet, braucht die kleinen Blutstill-Stäbchen aus Alaun in einem praktischen Etui für Fr. 2.--.

Der Alaunstein für Fr. 7.-- dient als adstringierende und blutstillende Erfrischung nach der Nass-Rasur oder als natürliches Deodorant, das zwar das eigentlich gesunde Schwitzen nicht ganz verhindert, aber der Geruchsentwicklung entgegenwirkt. Einfach unter fliessendem Wasser nass machen und auftragen. Trocken lagern.

Seit Jahren suchen wir in kleinen Läden, in Bazaren und bei Kräuterhändlern nach ursprünglichen, nostalgisch verpackten Crèmes, Salben und Wässerchen. Weil viele Türkinnen heute der westlichen Kosmetik mehr vertrauen als den Lanolin- und Bienenwachspasten ihrer Grossmütter, ist es gar nicht so einfach, Naturbelassenes zu finden. Drum sind wir doppelt stolz auf unser kleines Angebot, das unseren Vorstellungen entspricht: Hand-, Haut- und Gesichtscrèmes aus natürlichen Rohstoffen und ätherischen Ölen von Fr. 3.-- für eine Tube Arko Handcrème bis Fr. 25.-- für eine Dose naturreine «Haccer»-Olivenöl-Gesichtscrème.

Kholstift und -pulver sorgen für die geheimnisvolle schwarze Umrandung orientalischer Augen. Den cremigen Stift für Fr. 5.-- hat man schnell im Griff, das Hantieren mit Pulver und Stäbchen für Fr. 10.-- (ZURZEIT AUSVERKAUFT) braucht etwas Übung.

Im Kholbehälter aus Metall lässt sich Kholpulver edel aufbewahren. Das Stäbchen zum Auftragen mit seinem reich verzierten Mustergriff ist gleichzeitig der Verschlussdeckel. Bringt für Fr. 14.-- einen Hauch Orient in jedes Bad.

Henna, das grüne Pulver aus Blättern des Hennastrauches lawsonia inermis, wird seit Jahrtausenden verwendet, um dem Haar rötlichen Glanz und Festigkeit zu verleihen. Wie rot Ihr Haar damit wird, hängt von Ihrer Haarfarbe und -beschaffenheit sowie von der Einwirkzeit ab (>mehr). Wir verkaufen 100 Gramm reines indisches Hennapulver für Fr. 4.50.

Seit Tausenden von Jahren bekannt und im Koran empfohlen ist das Zahnputzholz vom Miswak-Baum (Salvadora persica, auch Siwak-Wurzel genannt). Das äusserlich dem Süssholz ähnliche Miswak-Holz für Fr. 5.-- wird an einem Ende ca. 2 cm breit geschält und dann im Wasser eingeweicht, bis sich die Holzfasern zu einer Art Bürste öffnen, mit der man die Zähne reinigt. Der Holzsaft soll gut fürs Zahnfleisch sein. Vielleicht kein Ersatz für Elmex und Hightech-Bürsten, aber zahnmedizinhistorisch interessant und nützlicher als man denkt. Mehr dazu in unserem >Miswak-Artikel.

Duften
drei Parfümfläschchen

In einem winzigen Laden hinter dem Ägyptischen Bazar in Istanbul werden nicht nur Kölnische Wasser («kolonya») verschiedener Marken und Duftrichtungen verkauft, sondern auch orientalische Parfümöle, die nach Wunsch in Fläschchen abgefüllt werden. Wir haben Rose, Granatapfelblüte und Misk Amber ausgesucht und bieten 2 ml für Fr. 6.-- in hübschen Roll-on-Behältern aus Glas an. In kleinen Plastikflaschen für Fr. 2.50 gibts erfrischendes Zitronen-Kolonya.

Die Amber-Parfümcrème entführt mit ihrem warmen, intensiv-orientalischen Duft in Träume aus 1001 Nacht auf weichen Kissen. Döschen mit ca. 12 Gramm hochkonzentrierter, naturidentischer Crème für Fr. 15.--.