Bücher

Orientalisches zwischen Buchdeckeln

Wir stellen Ihnen Bücher vor, die Wissenswertes über den Orient im allgemeinen und die Türkei im besonderen vermitteln, über Kultur und Religion, über Tanz, über Räucherwerk, über handwerkliche Techniken usw. Bücher, die uns interessieren und die uns wichtig scheinen.

 

Zu orientalischen Themen sind Hunderte und Aberhunderte von Büchern erschienen. Unsere Liste zeigt nur einen winzigen und sehr persönlichen Ausschnitt. Lassen Sie sich inspirieren und suchen Sie nach weiteren Büchern z.B. mit dem Stichwort «Orient» oder «Türkei» oder «orientalischer Tanz» usw. unter www.amazon.de oder www.books.ch.

Vergessen Sie trotz der Bestellmöglichkeiten per Internet die Buchhandlung in Ihrer Nähe nicht. Einige Bücher finden Sie dort sicher bereits in den Regalen. Und wenn nicht, können Sie in der Regel jedes lieferbare Buch (auch zur Ansicht) bestellen und innert 1-3 Tagen abholen.

Bei spezialisierten Buchhandlungen erhalten Sie zudem Beratung und weitere Tipps, z.B. bei Gisela Treichler im Travel Book Shop, Rindermarkt 20, 8001 Zürich, Tel. 044 252 38 83 (www.travelbookshop.ch), bei Pascal Wehrle in der Buchhandlung Medieval, Spiegelgasse 29, 8001 Zürich, Tel. 044 252 47 20 (www.lemaroc.ch) oder bei Charlotte Nager und Andrea Peterhans in der neuen Buchhandlung zum MIttelmeer Mille et deux feuilles, Brauerstrasse 80, 8004 Zürich, Tel. 044 291 11 33 (milleetdeuxfeuilles.ch).

Ganz auf Bücher aus dem Arabischen Raum spezialisiert hat sich Rachad Kanawati mit seiner Online-Buchhandlung www.alam-alkutub.ch. Stöbern lohnt sich!

Orient allgemein
Der Bildband «Orient» von Olivier Föllmi

Olivier Föllmi, Orient, Knesebeck Verlag 2009, ISBN 978-3-86873-125-5, 285 Seiten, ca. Fr. 80.--. Ein ganz grossartiger, wunderschöner grossformatiger Bildband des v.a. durch seine Himalaya-Bilder bekannten Fotografen Olivier Föllmi. Märchenhafte, mystische, berührende Bilder aus Ländern des Nahen Ostens lenken den Blick auf den unschätzbaren kulturellen Reichtum dieser Gegend und die Vielfalt ihrer Bewohner/innen.


Walter M. Weiss, Kurt-Michael Westermann, Der Basar, Edition Christian Brandstätter 1994, ISBN 3-85447-508X, 255 Seiten. Ein wunderbares, reichhaltiges und kluges Buch über den Basar als Mittelpunkt des Lebens in der islamischen Welt. Es porträtiert die schönsten orientalischen Basare, beschreibt Handwerker und ihre Waren und erklärt, wie der Basar funktioniert.


Olivier und Danielle Föllmi, Die Weisheit des Orients, Knesebeck Verlag 2008, Fr. 45.90. Tag für Tag führt uns dieser Band mit einem Bild und einem Text durch den Orient vom Maghreb bis hoch in die Türkei. Sprichwörter aus diesem Teil der Welt sowie Zitate von Schriftstellern, Dichtern und Denkern begleiten die wunderbaren Bilder von Olivier Föllmi. In Zeiten schwieriger politischer Verhältnisse im Nahen Osten und Vorderasien lenkt dieses Buch den Blick auf den unschätzbaren kulturellen Reichtum dieser Länder, den es zu bewahren gilt.

Türkei

Iris Alanyali, Gebrauchsanweisung für die Türkei, Piper, 3. Auflage 2006, SP 7530, 187 Seiten, Fr. 23.--. Ein wirklich reizendes, liebevoll und gescheit verfasstes, gut zu lesendes Buch mit vielen Insider-Informationen über Land und Leute, Kultur und Religion, Küche und Alltag. Als Tochter eines Türken und einer Deutschen in Deutschland aufgewachsen, weiss die Autorin (übrigens eine Feuilletonredakteurin der «Welt» in Berlin) um die Missverständnisse und Schwierigkeiten, aber auch um das Schöne und Bereichernde, dass sich aus der Annäherung der beiden Kulturen ergibt. Als Reiselektüre ideal! >Buchkritiken auf Amazon


Kai Strittmatter, Gebrauchsanweisung für Istanbul, Piper 2010, SP 7592, Fr. 26.90. Kai Strittmatter ist Türkeikorrespondent für den Tages Anzeiger und die Süddeutsche Zeitung und lebt seit 2005 in Istanbul. Er beschreibt das Leben in dieser grossartigen Metropole mit profunder Sachkenntnis, leichtfüssig und liebevoll in skurilen, poetischen Alltagsgeschichten. Eine Liebeserklärung an eine wunderbare, faszinierende, verrückte Stadt. Unbedingt empfehlenswert! >Buchkritiken auf Amazon

Belletristik

Ein grosses Angebot an türkischer Belletristik in Deutsch finden Sie z.B. im Zürcher Unionsverlag >www.unionsverlag.ch


Romane und Erzählungen aus dem arabischen Raum in deutscher Übersetzung gibts z.B. beim Lenos Verlag (Homepage >Backlist >Arabische Literatur) oder beim Unionsverlag >www.unionsverlag.ch

Islam

Äusserst fundierte, aber nicht immer einfach zu lesende Bücher zu den Themen Islam und Sufismus gibt's z.B. von Annemarie Schimmel, der vor einigen Jahren verstorbenen Professorin für indo-muslimische Kultur und Preisträgerin des Deutschen Buchhandels. Schön sind auch ihre Anthologien und Gedichtsammlungen islamischer Mystiker und Poeten.


Hochinteressante und sehr gut recherchierte Bücher zum Thema Islam und die Frauen wurden u.a. geschrieben von der marokkanischen Soziologieprofessorin Fatima Mernissi, z.B.
• Harem. Westliche Phantasien – östliche Wirklichkeit.
• Der Harem in uns. Die Furcht vor dem anderen und die Sehnsucht der Frauen.
• Der politische Harem. Mohammed und die Frauen.
• Herrscherinnen unter dem Halbmond.

Räuchern

Christian Rätsch, Räucherstoffe. Der Atem des Drachen, AT Verlag 1996, 230 Seiten, Fr. 48.--. 72 Pflanzenporträts – Ethnobotanik, Rituale und praktische Anwendungen. Ein MUSS für alle, die an ausführlichen, wissenschaftlich korrekten, ethnologischen Informationen interessiert sind.


Christian Rätsch, Weihrauch und Copal, AT Verlag 2004, 89 Seiten, Fr. 26.90. Die 30 wichtigsten Rächerharze und -hölzer, Ethnobotanik, Rituale und Rezepturen. Gute Ergänzung zum «Atem des Drachen».


Susanne Fischer-Rizzi, Botschaft an den Himmel. Anwendung, Wirkung und Geschichten von duftendem Räucherwerk. Heyne Taschenbuch 9796, Heyne Verlag 1999, ca. Fr. 20.-- (evtl. vergriffen); AT Verlag 2002 gebunden, ca. Fr. 45.--. Die Anwendung von Räucherwerk in verschiedenen Kulturen und Zeiten, ansprechend geschildert. Mit Rezepten und Tipps.


Marlies Bader, Räuchern mit heimischen Kräutern. Anwendung, Wirkung und Rituale im Jahreskreis, Kösel Verlag 2003, 158 Seiten, Fr. 30.90. Interessante Beschreibungen von 28 einheimischen Kräutern und 4 aussereuropäischen Harzen. Schöne Anregungen für Pflanzenkenner und Gärtnerinnen.


Thomas Kinkele, Räucherstoffe und Räucherrituale. Kraftvolle Rituale mit duftenden Pflanzenbotschaften, Windpferd Verlag 2001, 182 Seiten, ca. 26.--. Anregungen für Rituale und Kurzporträts von 99 Räucherstoffen. Anregend und umfassend trotz kurzer Texte.

Orientalischer Tanz
zwei Tänzerinnen mit Schleiern in Rot und Blau

Eine interessante Bücherliste mit vielen Tipps und Buchbesprechungen zu Tanz- und Frauenthemen finden Sie auf der Website der orientalischen Tänzerin und Lehrerin Irene von Salis >www.danseorientale.ch


Eine ausführliche Liste englischer Bücher zu Tanz und anderen Aspekten der orientalischen Kultur finden Sie auf der auch sonst äusserst informativen Site der amerikanischen Tänzerin Shira unter www.shira.net/bookstore.htm. Wenn Sie sich das Lesen in Englisch nicht zutrauen, fragen Sie im Buchhandel, welches der Bücher in deutscher Übersetzung vorliegt, oder suchen Sie in den Internetbookstores nach den Autorinnen oder Autoren.

Textilien

John Gillow, Textiles of the Islamic World, Thames & Hudson Vlg. 2010, 320 Seiten, 638 Abbildungen, ISBN 978-500-51527-3, Fr. 69.--. Ein wunderschöner Bildband über Stoffe und Bekleidung in der islamischen Welt, geordnet nach Regionen. Mit vielen Informationen zu Web- und Färbetechniken, Geschichte der jeweiligen Kulturen, Volkstrachten etc. (in Englisch).


John Gillow, Bryan Sentance, Atlas der Textilien, Haupt Verlag 1999, ISBN 3-258-06040-1, 240 Seiten, Fr. 93.--. Illustrierter Führer durch die Welt der traditionellen Textilien, geordnet nach Materialien, Herstellungstechnik, Farbstoffen und Verzierung. Sehr schön und informativ.


Sheila Paine, Bestickte Textilien aus fünf Kontinenten, Haupt Verlag 1991, ISBN 3-258-04356-6, 192 Seiten (nur noch antiquarisch erhältlich). Das schön illustrierte und sachkundig geschriebene Buch listet Erkennungsmerkmale, traditionelle Muster und ihre Symbolik auf und ordnet sie nach geografischer und kultureller Herkunft.


Patricia Rieff Anawalt, Weltgeschichte der Bekleidung. Geschichte, Traditionen, Kulturen. Haupt Verlag 2007, ISBN 978-3-258-07213-5, 608 Seiten, 1150 farbige und s/w Abbildungen, Fr. 178.--. Das Buch bietet mit klugen Texten und wunderschönen Abbildungen einen einmaligen Überblick über alle Aspekte von Bekleidung und Accessoires in aller Welt von der Fussbekleidung bis zum Haarschmuck. Eine Fundgrube an spannendem Wissen und attraktiven Bildern!