Hamamutensilien

Sauberwelt im Wasserdampf

Was in türkischen Hamams nützlich ist, lässt sich wunderbar auch in Schweizer Badezimmern verwenden: baumwollene pestemal-Tücher, naturreine Olivenölseifen, vielseitige Hamamschalen, reines Hennapulver oder praktische Miswak-Zahnputzhölzchen. Wir haben zu jedem Produkt einen Artikel mit Hintergrundwissen verfasst.

 

Hamamschale
Eine verchromte Hamamschale aus dem Fanafillah-Angebot

Schönes Wasserschöpfen: Im Türkischen Bad sind diese Schalen unverzichtbar. Wozu Sie die praktischen Dinger neben ihrer eigentlichen Bestimmung sonst noch brauchen können, sagen wir Ihnen hier.

>Zum Artikel «Hamamschale»

Hamamtuch «pestemal»
zwei Stapel pestemal-Hamamtücher

Vielseitige Baumwolltücher mit langer Tradition: Sie sind bunt und praktisch: die türkischen «pestemal». Was im Hamam um Hüften oder Brust geschlungen wird, ist auch in anderen Lebenslagen nützlich. Wir verkaufen die Tücher seit über 20 Jahren.

>Zum Artikel «Hamamtuch pestemal»

Henna
grünes Hennapulver in einer Schale

Roter Glanz aus grünem Pulver: Henna wird seit Jahrtausenden verwendet, um dem Haar rötlichen Glanz und Festigkeit zu verleihen. Wie rot Ihr Haar damit wird, hängt von Ihrer Haarfarbe und -beschaffenheit sowie von der Einwirkzeit ab.

>Zum Artikel «Henna»

Miswak
das Miswakholz lässt sich wie eine Zahnbürste benutzen

Zähne putzen mit der Ur-Bürste: Das faserige Holz des Miswak-Baumes gilt als eine der ältesten Zahnbürsten der Welt. Seine zahnreinigenden Stoffe interessieren die moderne Zahnmedizin, der praktische Gebrauch überzeugt Nutzer aller Art.

>Zum Artikel «Miswak»

Olivenölseife

Die anatolische «Ur-Seife»: Die klassische türkische Allzweckseife könnte auch in Schweizer Haushalten unentbehrlich werden: man wäscht mit ihr Haut und Haar, kann Möbel und Böden pflegen und auch sonst fast alles sauber kriegen.

>Zum Artikel «Olivenölseife»