Religion und Volksglaube

Käppchen und Kopftücher

Käppchen, Teppich, Augenperlen

Obwohl fast alle unsere Kundinnen und Kunden Schweizer/innen sind, interessiert sich doch öfter mal jemand für Produkte, die zur islamischen Religion und Kultur oder zum türkisch-orientalischen Volksglauben gehören: Lehrerinnen, Ausstellungsmacher, Theaterleute und natürlich Muslime von hier und dort. Wir halten immer eine Auswahl an Unverzichtbarem bereit und geben gerne Auskunft.

 

Musliminnen und Muslime brauchen nicht viel, um ihre Religion im Gebet auszuüben: Wasser zur rituellen Waschung, eine saubere Unterlage (kann zur Not auch Papier oder so sein), eine Kopfbedeckung und die Richtung nach Mekka. Aber natürlich gibt es auch im Islam schöne Gegenstände, die bei den täglichen Verrichtungen das Herz erfreuen: bunte Teppiche, edle Gebetsketten, filigrane Käppchen oder kunstfertig verzierte Kopftücher.

Im Volk leben neben dem Islam auch diverse alte Rituale weiter, der Glaube an einen «bösen Blick», die Furcht vor Verzauberung und das Bedürfnis, einem wohlmeinenden Schicksal ein klein wenig auf die Sprünge zu helfen. Mit Amuletten aller Art, mit Räucherungen, Schutzsprüchen oder bestimmten Verhaltensweisen.

Schöner beten
Gebetsteppiche auf einem Stapel

Ein Gebetsteppich soll eine Insel im Alltag sein, auf die man sich zurückzieht, um sich zu versenken, ganz bei sich und mit Allah zu sein, Gebete und Fürbitten zu sprechen. Darum suchen wir in Konya und Istanbul jeweils solche, die uns irgendwie besonders scheinen und gefallen. Wir führen verschiedene Modelle, Farben und Qualitäten zu Preisen zwischen Fr. 25.-- und 120.--

Gebetsketten dienen wie die christlichen Rosenkränze oder die buddhistischen Mala zum Abzählen der Gebetsformeln oder der Namen Gottes. Die 33 oder 99 Perlen unserer türkischen «tesbih» sind aus verschiedenen Materialien gefertigt, die Preise bewegen sich zwischen Fr. 5.-- und 200.-- (vgl. auch Randspalte).

Beim Beten sollten der Kopf des Mannes bzw. die Haare der Frau bedeckt sein. Handgehäkelte, maschinengestrickte oder bestickte Stoff-Käppchen zu Fr. 10.-- bis 25.-- sowie anatolische Kopftücher mit handgearbeitetem Spitzenrand ab Fr. 25.-- erfüllen hier ihren Zweck.

Mit einem Kompass lässt sich die Gebetsrichtung nach Mekka bestimmen. Zurzeit liegt ein einfaches Modell zu Fr. 6.-- auf unserem Regal.

«Mest» heissen die Lederfüsslinge, die wir seit vielen Jahren bei Pantoffelmachern in Konya beziehen (vgl. auch unseren Artikel >Babouches). Sie gleichen einem Paar Strümpfen aus handschuhweichem Leder, zu schliessen mit einem kurzen Reissverschluss. In der Türkei werden sie gerne von älteren Gläubigen getragen, denn sie bewahren für einen Tag die rituelle Reinheit der gewaschenen Füsse. Unsere Kunden verwenden sie aber auch als Reisepantoffeln, in Gymnastik- und Pilatesstunden, beim Yoga etc. Ebenso sind sie unentbehrlich beim Drehen im Derwischtanz. Die schwarzen «mest» sind in den Grössen 36-45 erhältlich und kosten Fr. 30.--.

Schriften und Düfte
mit Koranversen verzierte Heilwasserschale

Heilwasserschalen (türkisch «șifa tası») sind Trinkschalen aus Metall (seltener in Ton oder Holz), in welche heilige Verse aus dem Koran, der Name Allahs und des Propheten sowie Schutzsprüche eingraviert oder als Relief eingearbeitet sind. Sie werden seit Jahrhunderten in der Volksheilkunde verwendet. Man gibt Wasser in die Schalen und lässt es eine Weile darin stehen, damit es sich mit der Energie dieser heilenden, schützenden Worte auflädt. Das Wasser trinkt man dann z.B. bei Krankheit, Trauer, Depression, Angstzuständen etc. In unseren Schalen findet sich der Thronvers «ayet el-kürsi», der Allahs Grösse preist und im Volksglauben für seine Schutzfunktion bekannt ist (>Wikipedia-Eintrag). Wir bieten die verchromten Schalen in zwei Grössen zu Fr. 20.-- und 27.-- an (vgl. auch Foto oben).

Arabische Kalligraphie bringt segensreiche Sprüche, heilige Namen und Verse aus dem Koran in kunstvolle Wohlgestalt. In einer Kultur fast ohne Abbildungen von Mensch und Tier entwickelte sich Schrift und Ornamentik zu höchster Meisterschaft. Bei Fanafillah schmücken sie Keramikteller und -kacheln, Ketten und Schlüsselanhänger, Schreibkarten etc.

Der Islam legt besonderen Wert auf rituelle und materielle Reinheit, sauberes Erscheinungsbild und Wohlgeruch. Männer parfümieren sich besonders gerne vor dem Freitagsgebet, Frauen sind in der Öffentlichkeit etwas zurückhaltender. Sehr oft enthalten orientalische Parfüms keinen Alkohol. Sie sind deshalb konzentrierter und ausgiebig und haften lange auf der Haut. Wir führen eine kleine Auswahl von Düften aus dem Morgenland wie Amber, Misk, Rose oder Oud in 2-ml-Fläschchen ab Fr. 6.--. Seit vielen Jahren bei unserer Kundschaft beliebt ist auch die Ambercrème in einem Döschen à 12 g für Fr. 15.--

Gegen den Bösen Blick, für Schutz und Segen, zum Desinfizieren oder ganz einfach zum Parfümieren von Wohnräumen wird im Orient seit Jahrtausenden Räucherwerk verbrannt wie Weihrauch, Myrrhe, Steppenraute etc. Wer sich für die uralte Kunst des Räucherns interessiert, findet bei uns rund 30 Harze, Pflanzenteile und Mischungen ab Fr. 2.-- für 10 Gramm sowie Gerätschaften und praktische Kohletabletten für Fr. 4.--/5.--. Mehr in unseren Artikeln >Räucherwerk und Zubehör oder >Räuchertradition (mit 3 Unterkapiteln).

Schutz und Abwehr
Fatimahand als Abwehr-Amulett

Schutz gegen Neid, Missgunst und böse Geister versprechen die im Orient weit verbreiteten Blauen Augen («boncuk»): Perlen aus blauem Glas, die den «Bösen Blick» abwehren und neutralisieren sollen (>mehr). Wir führen eine grosse Auswahl dieser Amulettperlen zu Preisen zwischen Fr. 1.-- für ein winziges Anhängerchen und Fr. 50.-- für eine handgrosse Glasscheibe. Die «boncuk» sind in der Regel einzeln und von Hand hergestellt und zu Schmuck, Schlüsselanhängern oder Wandschmuck verarbeitet.

Nicht nur blaue Glasperlen, auch Amulette aus Stoff, Filz, Perlen, Spiegeln oder aufgereihten Samenkapseln der Steppenraute sollen alles schützen, was verletzlich und kostbar ist (>mehr). Wir halten immer eine gewisse Auswahl an Einzelstücken aus Anatolien und Zentralasien für Sie bereit.

Die Hand der Prophetentochter Fatima verheisst ebenfalls Glück und Schutz und Abwehrzauber, z.B. um den Hals, am Handgelenk oder an einer Tasche getragen. Unser Angebot ist gross: Metallguss-Anhänger mit oder ohne Kettchen in diversen Grössen und Formen für Fr. 3.-- bis ca. 30.--, oder speziell für uns von Kenan Köseoglu in Konya aus Silber handgesägt ab Fr. 18.--.

Kenan Köseoglu stellt in seiner ausserordentlichen Meisterschaft zudem filigrane Broschen und Anhänger mit klassischen, arabisch-kalligraphischen Motiven her: in Tulpen-, Derwischhut- oder Vogelform zum Beispiel, Schutz-Suren aus dem Koran als Halbmond und Stern, das Zeichen für Allah usw. Wenn sich die Vorlage eignet, sind auch Bestellungen nach Wunsch möglich (Anhänger, Pin-Stecker, Ohrringe, Brosche u.ä.). Preise nach Aufwand und Material.

Auch wenn man sich beim Kampf gegen ungute Energien nicht einfach nur auf ein Stück blaues Glas, ein bisschen Stoff oder ein handförmiges Metallplättchen verlassen sollte, können einen diese Amulette an die eigenen inneren Kräfte erinnern und auch Freunden und Familie gute Wünsche mit auf den Weg geben.